Newsticker

Aktuelle News von T-Online

Neue Vergleichs-Gespräche von VW und Verbraucherschützern

Nach dem Scheitern ihrer bilateralen Gespräche über einen Vergleich für Dieselkunden wollen Volkswagen und Verbraucherschützer jetzt vor Gericht weiterverhandeln. Das Oberlandesgericht (OLG) Braunschweig teilte am Donnerstag mit, beide Seiten hätten sich dazu entschlossen. Dort wird bereits die Must

Forschungsflieger soll den Weg für neue Flugzeuge ebnen

Mit dem neuen Forschungsflieger "Istar" wollen Wissenschaftler in Niedersachsen die Digitalisierung der Luftfahrt vorantreiben. Das Flugzeug wurde am Donnerstag offiziell an den Standort des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig übergeben. "Nach neun Jahren der Planung und

Präsidentin der TU Braunschweig soll neue DLR-Chefin werden

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bekommt eine neue Chefin: Nach dpa-Informationen soll voraussichtlich die bisherige Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig, Anke Kaysser-Pyzalla, den Vorstandsvorsitz der Kölner Forschungseinrichtung übernehmen. Das Bundeswirtschaftsmi

Neuer Forschungsflieger startet in Braunschweig

Mit einem neuen Forschungsflugzeug wollen Wissenschaftler in Niedersachsen die Digitalisierung der Luftfahrt vorantreiben. Heute wird der Flieger mit dem Namen "Istar" feierlich an den Standort des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig übergeben. Das Flugzeug reiht sich do

Tödliche Verfolgungsfahrt: Angeklagter entschuldigt sich

"Das war ein Bild des Grauens". Mit diesen Worten hat ein Polizist am Dienstag vor Gericht die drei ineinander verkeilten Autos beschrieben, von denen eines in Flammen stand. Der Unfall in Braunschweig war das tödliche Ende einer kilometerlangen Verfolgungsfahrt über die Autobahn, teils mit Tempo 24

Mann wegen tödlicher Verfolgungsfahrt vor Gericht

Nach einer Verfolgungsfahrt mit einem tödlichen Unfall muss sich seit Dienstag ein 38-Jähriger vor dem Landgericht Braunschweig verantworten. Er war laut Anklage im August 2019 auf der Autobahn vor der Polizei davongerast und später in Braunschweig in zwei Autos gekracht, die auf einem Abbiegestreif

Braunschweigs Fürstner erneut verletzt

Eintracht Braunschweig muss voraussichtlich drei bis vier Wochen auf seinen zentralen Mittelfeldspieler Stephan Fürstner verzichten. Der 32-Jahre alte frühere Bayern-Spieler zog sich beim 2:0-Heimsieg am vergangenen Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern einen Muskelfaserriss zu, wie der Tabellenfün

Eintracht Braunschweig meldet sich im Aufstiegsrennen zurück

Eintracht Braunschweig ist zurück im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga. Die Niedersachsen feierten am Samstag beim 2:0 (2:0) gegen den 1. FC Kaiserslautern ihren ersten Sieg im neuen Jahr und profitierten auch von den Patzern ihrer Konkurrenz. Der Rückstand auf den zweiten und auf den dritten Tabe

Linke sieht gute Chancen auf Wiedereinzug in Landtag

Die Linke in Niedersachsen sieht eine gute Chance, bei der nächsten Wahl wieder in den Landtag einzuziehen. "Wir haben es geschafft, wieder in den medialen Diskurs zu kommen", sagte am Samstag die Landesvorsitzende Heidi Reichinnek am Rande des Landesparteitages in Braunschweig. Vor allem mit den Th

Linke sieht gute Chancen auf Wiedereinzug in den Landtag

Die Linke in Niedersachsen sieht durch ihre Arbeit an Sachthemen in den vergangen Jahren eine gute Chance, 2022 wieder in den Landtag zu kommen. "Wir haben es geschafft, wieder in den medialen Diskurs zu kommen", sagte am Samstag die Landesvorsitzende Heidi Reichinnek am Rande des Landesparteitages

Erbschaft für die AfD ? Polizei findet Testament

Erst kürzlich hat ein verstorbener Ingenieur aus Niedersachsen der AfD mehrere Millionen Euro vermacht. Nun kommt ein weiteres Testament ans Tageslicht ? wieder zugunsten der Partei.  Die  AfD hat neben den Millionen eines Ingenieurs aus Niedersachsen auch noch ein zweites, kleineres Vermögen geerbt

Lebenslange Haft wegen Mordes an Freund der Schwester

Wegen tödlicher Schüsse auf den Freund seiner Schwester ist ein 34-jähriger Angeklagter zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Braunschweig sprach den Mann am Donnerstag des Mordes schuldig (Az: 9 Ks 7/19). Der Lebensgefährte der Schwester starb im Januar 2019 nach den Schüssen auf

Storch Fridolin ist früher zurück in Leiferde als erwartet

Leiferde (dpa/lni) - Der wohl bekannteste Storch Niedersachsens ist zurück: Fridolin sei am Sonntag im Nabu-Artenschutzzentrum Leiferde gelandet, teilte der Nabu Niedersachsen am Dienstag mit. Vielleicht habe der Sturm seine Reisegeschwindigkeit beschleunigt. Da er vermutlich in Spanien überwintert

Ulm: Team der Universität misst sich in automatisiertem Fahren

Das Team "Spatzenhirn" der Universität Ulm nimmt an einem Wettbewerb der TU Braunschweig teil. Dort lassen 19 internationale Teams ihre automatisierten Modellfahrzeuge gegeneinander antreten.  Überall Rechner, Unmengen an Kabeln und Hunderte Entwickler mit Miniautos ? beim Carolo-Cup in  Braunschwei

Carolo-Cup: Automatisierte Modellfahrzeuge kämpfen um Sieg

Tempolimits, Zebrastreifen und Verkehrsinseln im Miniformat - beim Carolo-Cup der Technischen Universität Braunschweig wird automatisiertes Fahren zur Realität. Entwickler von Modellfahrzeugen im Maßstab 1:10 kämpfen heute in der Stadthalle um insgesamt 11 000 Euro Preisgeld. Neben internationalen T

Zwei verletzte Spieler bei Eintracht Braunschweig

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig beklagt nach dem 1:1-Unentschieden beim Tabellenführer MSV Duisburg gleich zwei verletzte Spieler. Verteidiger Benjamin Kessel hat sich entgegen schlimmerer Befürchtungen am Freitagabend nur eine Innenbandzerrung im linken Knie zugezogen. Offensivspieler Ma

20 000 Zigaretten nach Missverständnissen beschlagnahmt

Der Zoll hat auf einem Rastplatz an der Autobahn 2 bei Peine 20 000 geschmuggelte Zigaretten beschlagnahmt. "Begleitet wurde die Kontrolle von ein paar Missverständnissen", teilte ein Sprecher des Hauptzollamtes Braunschweig am Montag mit. Zunächst sei der Fahrer dem Streifenwagen auf einen anderen

VW hat Motorentwickler im Dieselskandal zu Unrecht gekündigt

Volkswagen hat in einem Kündigungsstreit nach dem Dieselskandal vor Gericht eine Niederlage erlitten. Das Arbeitsgericht Braunschweig gab am Montag der Klage eines früheren Leiters der Dieselmotorenentwicklung gegen seinen Rauswurf statt. (Az.: 8 CA 334/18). Nach Auffassung der Richter ist das Arbei

Gehen alle als Greta? Karnevalisten bereiten sich vor

Die Karnevalisten im Nordwesten steuern auf ihren Saisonhöhepunkt zu. In Niedersachsen und Bremen laufen die Vorbereitungen auf die großen Straßenumzüge. "Diese sind oft Spiegel der aktuellen Befindlichkeiten", sagt der Braunschweiger Zugmarschall Gerhard Baller. Was heißt das für 2020? HOCHBURGEN:

Giftköder gegen Tiere: Ermittler mahnen Halter zur Vorsicht

Mit Rasierklingen präparierte Würste oder andere Köder mit Rattengift - nach verdächtigen Funden ruft die Polizei regelmäßig Hundehalter zur Vorsicht beim Gassi gehen auf. "Das Auslegen von präparierten Wurststücken ist eines der perfidesten Gemeinheiten und Ausdruck von Hass gegenüber Tieren", schr

Quelle: t-online.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren